Glamouröse Lippenpflege mit Sheabutter

Geposted von Winni J. am

Sie riecht verführerisch nach Schokolade und auch ein wenig nach Nüssen und hat eine gelbe oder weiße Farbe.

Aufgrund ihres herrlichen Duftes und ihrer natürlich enthaltenen heilenden Substanzen steckt sie zudem in unzähligen Cremes und Make-up. Du hast es vielleicht schon erraten: Es geht um die Sheabutter.

Ihr Entstehungsprozess startet bereits in den Savannen im tropischen Afrika, wo die zur Hälfte aus Fett bestehenden Sheanüsse am Karitébaum (auch Sheanussbaum genannt) wachsen.

Zwischen April und Juni werden sie geerntet und anschließend das Fruchtfleisch entfernt. Dann werden sie geröstet und klein gemahlen. Mit warmem Wasser vermischt und gut durchgeknetet entsteht daraus ein brauner Brei.

Klingt sehr appetitlich oder?

Wie gut, dass es noch weitergeht: Jetzt ist zu beobachten – zumindest, wenn wir dabei wären –, wie sich das Fett aus den zerkleinerten Nüssen langsam an der Oberfläche absetzt, indem der Brei aufgekocht wird.

In diesem Zustand kann das Fett leicht abgenommen werden und kühlt nun ab. Dadurch wird es hart, und so ist schließlich die unraffinierte Sheabutter entstanden, deren Farbe gelblich ist. Die reinweiße Farbe, wie du sie vermutlich von deinen Kosmetika kennst, hat nur die raffinierte Form. Diese ist länger haltbar und wird daher häufig für die Herstellung kommerzieller Kosmetik verwendet.

Da aufgrund der Weiterverarbeitung viele nützliche Wirkstoffe wie z. B. das Zellwachstum kontrollierende Beta-Karotin verloren gehen, ist es empfehlenswert, unraffinierte Butter zu kaufen.

Diese zieht auch schneller in die Haut ein und hinterlässt keinen Fettfilm. Darüber hinaus befinden sich in dieser reinen Form deutlich mehr unverseifbare Inhaltsstoffe, was bedeutet, dass sie beim Kontakt mit Wasser nicht einfach so von der Haut gelöst werden können.

Speziell bei der Pflege und beim Schminken deiner Lippen hat das einen großen Vorteil: Ein mit unraffinierter Sheabutter versetzter Lipgloss geht nicht sofort ab, wenn du etwas trinkst – was ja hin und wieder doch mal notwendig ist. Diese unverseifbaren Stoffe sind es auch, die jede Menge Feuchtigkeit spenden, dadurch Spannungsgefühle lindern und auf diese Weise auch bei spröden Lippen helfen.

Es ist also durchaus möglich, Lipgloss und Lippenstifte herzustellen, die nicht nur elegant aussehen, sondern deine Lippen dabei gleichzeitig durch Inhaltsstoffe wie die Sheabutter tagtäglich pflegen (z. B. Glow Gloss  von Lolo Aleks).

Was sind deine Erfahrungen mit Sheabutter im Make-up? Was möchtest du noch darüber wissen? Lass uns gerne einen Kommentar da!

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen